Loading...
Seminare – Begeistern statt belehren

Praxisnah und nachhaltig wirksam

Wir sind seit vielen Jahren einer der führenden Trainingsanbieter an Hochschulen und Forschungseinrichtungen und haben inzwischen über 1.600 Seminare mit mehr als 16.000 TeilnehmerInnen durchgeführt.

Unsere Trainings sind von promovierten AkademikerInnen aus unterschiedlichen Disziplinen ganz nah am wissenschaftlichen Alltag entwickelt. Wir sind vertraut mit Graduiertenkollegs, DoktorandInnen- und Mentoringprogrammen und kooperieren eng mit verschiedenen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, um unsere Trainings immer wieder an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen. Dabei setzen wir auf kreative Lernmethoden und wagen öfter mal was Neues. Wir ermutigen unsere TeilnehmerInnen zu neuen Perspektiven und ungewohnten Herangehensweisen. So Erlerntes bleibt nachhaltig im Gedächtnis und ermöglicht Veränderung und Weiterentwicklung.

Unsere Trainings richten sich an Doktoranden, Post-Docs, ProfessorInnen und wissenschaftliche Führungskräfte auf ihrem persönlichen Karriereweg. Wir bieten unsere Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowohl in deutscher als auch englischer Sprache an.

Mit unserem Seminarfinder können Sie das passende Angebot für sich ermitteln.

Siegel Qualitätssicherung

SEMINARFINDER


» Filter zurücksetzen

Finde hier
Dein Seminar

Drama and the scientist

Theater training for effective communication

1-2 Tage  |  englisch
Julie Stearns

Dramatik versuchen WissenschaftlerInnen zu vermeiden, aber… Auf der Theaterbühne ist die Dramaturgie eines Auftritts das Resultat von Techniken, die erlernbar und übertragbar sind. Der Workshop bereitet auf die Herausforderungen der Interaktion im wissenschaftlichen Feld vor, wenn man sein Publikum überzeugen muss. Mehr physische Präsenz und Stimmtraining verleihen auch WissenschaftlerInnen ein neues Bewusstsein für die Planbarkeit des eigenen Auftritts und die Möglichkeiten der Improvisation. Dieses Angebot ist auch als Einzelcoaching zu buchen.

Make an impact!

Self-Marketing skills for academics

1-2 Tage  |  englisch
Julie Stearns

Best practices für effektive Kommunikation

„Einerseits scheint alles so locker… Aber verstehe ich die ungeschriebenen Gesetze in meinem englischsprachigen Umfeld?”

2 Tage  |  deutsch

Viele WissenschaftlerInnen bewegen sich in einem internationalen Feld, wofür eine adäquate Beherrschung der Redemittel im Englischen Voraussetzung ist. Diese können spezifisch sein, weshalb der Workshop Kontexte wie die Podiumsdiskussion, eine Moderation oder Präsentation ebenso wie informelle Szenarien à la “Small Talk“ in den Blick nimmt. Anhand von Rollenspielen und anderen praxisnahen Methoden gewinnen die TeilnehmerInnen Einblicke und auch Selbstvertrauen für eine zielgenaue Konversation auf Englisch.

Effektiv und effizient arbeiten

Zeit- und Projektmanagement für Post-Docs

1-1,5 Tage  |  deutsch
Dr. Jan Stamm

„Es darf nicht wahr sein! Im nächsten Monat ist ja schon Abgabetermin…“ Von der Forschung über Betreuung und Lehre bis hin zu ihrer eigenen Familie bewältigen PostdoktorandInnen eine Vielzahl von Projekten. Um die dafür zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal zu nutzen, braucht es ein gutes Projekt- und Zeitmanagement. Praxisnah und auf akute Bedürfnisse ausgerichtet, bietet der Workshop Methoden und Strategien, damit dies auch gelingt. Ziel ist, Arbeits- und Selbstorganisation zu reflektieren und pragmatisch anzupassen, so dass Zeit effizient genutzt und die vorrangigen Projekte bestmöglich und planmäßig bewältigt werden.

Working effectively and efficiently

Time and project management for postdocs

1-1,5 Tage  |  englisch
Dr. Jan Stamm

“No way! The deadline is next month already…?” Postdocs need to be able to manage a wide variety of projects, including research, tutoring, teaching and spending sufficient time with your own family. It takes good project and time management to use the resources available to you in the best possible way. This workshop offers different methods and strategies to help you achieve this, with a focus on real-life situations and acute needs. The goal is to reflect on the way you organize your work and yourself and make pragmatic changes so that you are able to make the most efficient use of your time and deal with the highest-priority projects on time in the best possible way

Promotionsteams

Gemeinsam die Doktorarbeit meistern

3 Stunden - 1 Tag  |  deutsch
Dr. Jan Stamm

„Wenn ich nur jemanden hätte, der mir hin und wieder beisteht!“ In der Phase der Promotion fühlt sich so mancher allein. Möglichkeiten zum Austausch zu finden und damit vom Feedback, von der Unterstützung und bestenfalls von der Wertschätzung anderer zu profitieren, ist nicht automatisch Teil dessen. Dem Projekt die geforderte Priorität einzuräumen und diszipliniert zu arbeiten, ist demgegenüber nicht leicht. Ein Peer Coaching im Promotionsteam mit vier bis zu sechs Mitgliedern eröffnet die Chance, gemeinsam nicht nur die Probleme anzusprechen sondern auch mittel- bis langfristige Lösungen dafür zu finden.

Peer Coaching für PostDocs

„Geht es nur mir immer so?“

1-1,5 Tage  |  englisch
Dr. Jan Stamm

Als WissenschaftlerIn mit einem eigenen, anspruchsvollen Forschungsprojekt werden die vielfältigen Herausforderungen nach Abschluss der Promotion nicht weniger. Um sich bei den Fragen rund um die Arbeit auszutauschen und zu unterstützen, bietet ein Peer Coaching den geeigneten Rahmen. Das oft als Quadratur des Kreises erlebte Multitasking als ForscherIn, LehrerIn, Manager und Mensch mit Privatleben kann in seinen Problemstellungen via Feedback und Beratung neu bewertet und strukturiert werden. Der Kick-Off-Workshop vermittelt die Arbeitsweise von Peer-Coaching-Teams und initiiert eine Probesitzung.

Peer coaching for post-docs

“Is it only me?”

1-1,5 Tage  |  englisch
Dr. Jan Stamm

As an academic with your own demanding research project, the number of challenges facing you once the PhD thesis has been successfully concluded will not decrease. Peer coaching is the perfect platform for talking about your own project to others and giving each other mutual support. The multitasking you need to cope with as a researcher, teacher, manager and private individual can seem an impossible hurdle to overcome, yet the problems it brings can be reassessed and restructured on the basis of feedback and consultation. The kick-off workshop will give you an idea of how peer coaching teams work and will guide you through a trial session.

PhD teams

Tetting it done together

1-1,5 Tage  |  englisch
Dr. Jan Stamm

“If only there was someone to encourage me now and again!” Many people feel left alone when writing their PhD thesis. Having the chance to talk to others about it, receive support and feel a sense of appreciation are not automatically part of the process. As a result, it can be quite difficult to give the project the priority it requires and work on it with discipline. Peer coaching in a PhD team with four to six peers will give you the chance to not only discuss problems, but also find medium-term and long-term solutions for them.

Getting started

The path to a successful doctorate

1-2 Tage  |  englisch
Dr. Jan Stamm

“Do I have a plan for how to achieve my PhD? How do I define priorities and draw up a schedule? What is required for the process of writing?” A PhD project lasting a number of years will raise many questions requiring individual and tailor-made solutions. This workshop will help you develop your individual strategy ensuring that your planning will both be effective and efficient in achieving your goal. You will not only learn more about self-management methods, but will also identify and explore external resources such as dealing with the expectations of others and receiving active support from your supervisors.



Dr. Anja Frohnen Geschäftsführung +49 (0)221 801 29 43 Mo-Fr 8 – 20 Uhr