Loading...
Seminare – Begeistern statt belehren

Praxisnah und nachhaltig wirksam

Wir sind seit vielen Jahren einer der führenden Trainingsanbieter an Hochschulen und Forschungseinrichtungen und haben inzwischen über 1.600 Seminare mit mehr als 16.000 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Unsere Trainings sind von promovierten Akademiker*innen aus unterschiedlichen Disziplinen ganz nah am wissenschaftlichen Alltag entwickelt. Wir sind vertraut mit Graduiertenkollegs, Doktorand*innen- und Mentoringprogrammen und kooperieren eng mit verschiedenen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, um unsere Trainings immer wieder an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen. Dabei setzen wir auf kreative Lernmethoden und wagen öfter mal was Neues. Wir ermutigen unsere Teilnehmer*innen zu neuen Perspektiven und ungewohnten Herangehensweisen. So bleibt Erlerntes nachhaltig im Gedächtnis und ermöglicht Veränderung und Weiterentwicklung.

Unsere Trainings richten sich an Doktorand*innen, Post-Docs, Professor*innen und wissenschaftliche Führungskräfte auf ihrem persönlichen Karriereweg. Wir bieten unsere Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowohl in deutscher als auch englischer Sprache an.

Mit unserem Seminarfinder können Sie das passende Angebot für sich ermitteln.

Siegel Qualitätssicherung

SEMINARFINDER


» Filter zurücksetzen

Finde hier
Dein Seminar

Professional Self-Portrayal in social media and networks

Your own online presence as a career boost

1 Tag  |  englisch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar

Social media and science – do they go together? How can I be heard and still appear professional? What goals can I achieve by presenting my research in social media?

XING, LinkedIN and Co. – a flood of platforms and social media on the one hand, the presentation of one’s own scientific personality on the other. What do you have to pay attention to when presenting yourself professionally on the Internet? This workshop helps participants to present themselves professionally and purposefully in social media and networks. To this end, the central platforms will be presented and participants will learn how to use them in a targeted manner in order to achieve their individual professional goals. Through interactive sessions and exercises, the workshop offers easy access to the topic of self-presentation on the Internet.

Trainer: Philipp Kleiber

Professionelle Selbstdarstellung in sozialen Medien und Netzwerken

Der eigene Online-Auftritt als Karriere-Boost

1 Tag  |  deutsch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar

Soziale Medien und Wissenschaft – passt das zusammen? Wie kann ich gehört werden und dabei trotzdem professionell erscheinen? Welche Ziele kann ich mit der Präsentation meiner Forschung in den sozialen Medien erreichen?

XING, LinkedIN und Co. – eine Flut an Plattformen und sozialen Medien auf der einen Seite, die Darstellung der eigenen wissenschaftlichen Persönlichkeit auf der anderen. Worauf gilt es bei der professionellen Selbstdarstellung im Internet zu achten? Dieser Workshop hilft den Teilnehmenden, sich in den sozialen Medien und Netzwerken professionell und zielgerichtet zu präsentieren. Dazu werden die zentralen Plattformen vorgestellt und es wird vermittelt, wie diese gezielt genutzt werden können, um die individuellen beruflichen Ziele zu erreichen. Durch interaktive Sessions und Übungen bietet der Workshop einen einfachen Zugang zum Thema Selbstpräsentation im Internet.

 

Trainer: Philipp Kleiber

Stimm- und Sprechtechnik für Professor*innen

Mit gesunder Stimme das Viel-Sprechen meistern

0,5 Tage, 1 Tag, 2 Tage  |  deutsch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Tinka Kleffner

Wer viel spricht, muss wissen, wie sich die Stimme kraftvoll und ökonomisch zugleich einsetzen lässt.

Wie funktioniert Stimme, wie kann die Atem- und Sprechmuskulatur trainiert werden, die Stimme frei und gesund nach außen klingen und dabei leistungsfähig bleiben? Welche Unterschiede gibt es zu beachten, ob remote oder präsent gesprochen wird, in kleiner Runde, auf großer Bühne oder auch vor laufender Kamera?

In diesem Coaching stehen die individuellen Bedürfnisse im Vordergrund, die Redefreude wird gestärkt, die Hauptaspekte der Sprech-Lehre vermittelt und ein individuelles Warm-up inkl. Stimmpflege wird erarbeitet.

Wer gut spricht, wird auch verstanden!

Stimm- & Sprechtechnik für wissenschaftliches Präsentieren & Vortragen

0,5 Tage, 1 Tag, 2 Tage  |  deutsch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Tinka Kleffner

Was tun bei Nuscheln, Schnellreden, Lampenfieber, Black-outs, Ähm’s und Öhm’s? Ob lebendig, überzeugend oder auf den Punkt – Inhalte, Ideen und Botschaften wollen klar platziert, kraftvoll kommuniziert, gehört und vermittelt werden, sei es in Gesprächen, Diskussionen oder auch auf der großen Bühne. Eine klangvolle Stimme sorgt für Resonanz, klares Sprechen für Fokus und Aufmerksamkeit, ein durchlässiger Körper für Sicherheit und Flexibilität. In diesem praxisorientierten Seminar lernen die Teilnehmenden, wie sie ihr Sprechen dynamisch gestalten, ihrer Stimme mehr Ausdruck verleihen und auf ihren Körper bauen können.

Stimme & Durchsetzungsvermögen

Sich mit Stimme als Wissenschaftlerin positionieren

0,5 Tage, 1 Tag, 2 Tage  |  deutsch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Tinka Kleffner

„Wie kann ich mich als Wissenschaftlerin mit der eigenen Stimme positionieren – gehört und ernstgenommen werden?“ Der oft hierarchisch und patriarchalisch geprägte Wissenschaftsbetrieb stellt Frauen immer noch vor die Herausforderung, den eigenen Platz zu finden, einzunehmen und auch zu behaupten. Dieser Workshop gibt den Teilnehmerinnen Werkzeuge an die Hand, sicher, stimmsouverän und selbstbestimmt aufzutreten. Über den Hauptzugang Stimme laden ressourcen- sowie lösungsorientierte Trainingseinheiten dazu ein, ein authentisches und gleichzeitig rollensouveränes Auftreten und Sprechen zu erlernen – ob im Small Talk, in Gremien oder beim Engagement in der akademischen Selbstverwaltung.

Welche*r Wissenschaftler*in will ich sein?

Stimme macht Persönlichkeit

0,5 Tage, 1 Tag, 2 Tage  |  deutsch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Tinka Kleffner

„Wie verleihe ich meiner Persönlichkeit im wissenschaftlichen Kontext hörbar Ausdruck?“ Über die Stimme! Sie ist die akustische Visitenkarte, durch sie klingt in jedem Moment das Denken, Fühlen und Sprechen durch. Sie erzeugt Resonanz im eigenen Erleben und hinterlässt bleibenden Eindruck im Außen. Wie? Das lernen die Teilnehmenden in diesem Seminar. Zwei Aspekte stehen im Mittelpunkt: Das Reflektieren des eigenen Selbstverständnisses als Wissenschaftler*in und wie dieses über die Stimme hörbar gemacht werden kann – authentisch und überzeugend. Die praxisorientierten Übungen im Plenum und in Kleingruppen reichen von Stimmtheorie, Körperhaltung und Atmung bis hin zur Reflektion der eigenen Werte und Haltungen in Wissenschaft und Forschung.

Clear, engaging and persuasive

Academic writing to stand out

2 Tage  |  englisch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Dr. Matteo Garavoglia

“How can I make sure my paper stands out from the others…?” Excellent research is fundamental. But so is sharing it effectively with the broader academic community! This seminar supports participants in learning how to structure their academic writing so as to stand out from the crowd by producing writing that is clear, engaging and persuasive. Through its unique one-to one session offered on the second day of the workshop, this can be achieved for academic articles but also for policy briefs, media editorials or funding applications.

Best Practices for Virtual Meetings

Running a remote session with poise

2 Tage  |  englisch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Ric Oquita, Guido Molina

“Whose turn is it? … Do we have a connection problem? … Is anyone there?” – Running virtual meetings simply differs from having face-to-face dialogue. Besides handling technical issues, team communication is often challenging and can be met with competent moderation, solid documentation and pro-active feedback. Integrating interactive exercises, trainer input and discussion, this online workshop is designed to acquaint you with the Zoom Pro platform, enabling you to prepare, host, and revise professional virtual meetings.

Supervising PhD candidates

expertise and leadership

1-2 Tage  |  englisch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Prof. Dr. Anja Frohnen

Disappointment, misunderstandings, conflicting roles… Even though the working relationship between supervisor and PhD candidate seems to be fairly straightforward, there can be pitfalls along the way. A supervisor must combine discussing issues on an expert level with the role of technical supervisor, which comes with different expectations and demands. This role is often hard to define, because it does not entail disciplinary responsibility. The workshop will show you how to avoid becoming caught between different roles and position yourself in the right way vis-à-vis all actors in your working environment. To this end, we will look at typical conflict scenarios and identify adequate communication strategies.

Supervision und Betreuung von Doktorand*innen

Führung durch Kompetenz

1-2 Tage  |  deutsch  |  Auch als Online-Workshop verfügbar
Prof. Dr. Anja Frohnen

Enttäuschung, Missverständnis, Rollenkonflikt… Auch die scheinbar so eindeutige Arbeitsbeziehung, wie diejenige von Betreuer*in und Doktorand*in, beinhaltet Stolperfallen. Vom fachlichen Austausch führt den*die Betreuer*in der Weg zu einer fachlichen Führung, die allseits mit Erwartungen und mit Ansprüchen besetzt ist. Weil es sich nicht um eine disziplinarische Führungsverantwortung handelt, fällt die Klärung der Rolle oft schwer. Der Workshop zeigt, wie man die Falle einer Sandwichposition vermeiden und sich gegenüber allen Akteuren im Arbeitsfeld positionieren kann. Dazu werden u.a. typische Konfliktszenarien und adäquate Kommunikationsstrategien beleuchtet.



Prof. Dr. Anja Frohnen Geschäftsführung +49 (0)221 801 29 43 Mo-Fr 8 – 20 Uhr